Fahnenweihe 1955

Weihe der neuen Vereinsfahne

Fahnenweihe des Kath. Burschen- und Mädchenverein Matting am 26. Juni 1955

Fahnenweihe 1955

Bereits sechs Jahre nach der Gründung des Kath. Burschenverein Matting konnte die Vereinsfahne geweiht werden.

In einer Versammlung vom Mai 1955 trafen die Mitglieder des Vereins die Entscheidung, eine Fahne zum Preis von DM 360,- bei der Firma Hüttl in Neutraubling zu kaufen.

Die Inschrift auf der Fahne lautet:
Katholischer Burschenverein Matting, Gegr.: 1949, Gew.: 1955

Die Fahnenweihe konnte als gelungene Veranstaltung angesehen werden.

Als Tag dieses Festes wählten die Mitglieder den 26. Juni 1955. Denn an diesem Tage feierte der Gründer des Vereins, Präses Pfarrer Eich, sein 25-jähriges Priesterjubiläum.

Bei diesem gemeinsamen Festakt war auch Pater Emmeram von Regensburg zu Gast.

Blaskapelle bei der Fahnenweihe 1955

Blaskapelle bei der Fahnenweihe 1955

Fahnenweihe 1955

Fahnenweihe 1955

Fahnenweihe des Kath. Burschen- und Mädchenverein Matting am 26. Juni 1955

Die neue Fahne bei der Fahnenweihe 1955

Fahnenweihe 1955

Fahnenweihe 1955

Fahnenweihe des Kath. Burschen- und Mädchenverein Matting am 26. Juni 1955

Gruppenfoto bei der Fahnenweihe 1955