4. Oldtimertreffen 2018

Mehr als 400 Oldtimer kamen zum vierten Traktor- und Oldtimertreffen des katholischen Burschen- und Mädchenvereins Matting am Sonntag, den 5. August 2018. Bei einem einstündigen Korso, der sich vom Festplatz bei der Donaufähre durch den Ort bewegte, präsentierten die Fahrer, den zahlreichen Zuschauern am Straßenrand ihre knatternden Schmuckstücke.

Voranzeige zum 4. Oldtimertreffen am 5. August 2018 in Matting

4. Oldtimertreffen am 5. August 2018 in Matting

Mit dumpfen wuchtigen unverkennbaren Geräuschen machten die Traktoren der Marke Lanz auf sich aufmerksam. An der helleren und schnelleren Taktabfolge erkannten die Besucher, dass ein Eicher anrollte. So hatten nicht nur die Augen, sondern auch die Ohren bei der Fahrzeugparade ihre Aufgabe. Herausgeputzt hatten die Besitzer ihre Oldtimer, Youngtimer sowie ihre historischen Motorräder und Traktoren.

Die teilnehmenden Autos und Zugmaschinen standen auf der Wiese entlang des Radweges bei der Badebucht, die natürlich an diesem Tag ebenfalls regen Besuch hatte. Zu sehen waren aber auch alte Militärfahrzeuge, deren Fahrer stilecht in US-Uniformen ihre Fahrzeuge steuerten.

Die brütende Sommerhitze mit Spitzenwerten weit über 30 Grad tat der Stimmung und dem regen Besucherandrang am Festplatz keinen Abbruch.

Vorsitzender Mario Trübswetter war glücklich, dass nicht nur das Wetter mitspielte. „Alle Teilnehmer und Besucher waren sehr diszipliniert. Ob sich alle angemeldet haben, das entzieht sich meiner Kenntnis. Ich vermute, dass gegen Mittag noch weitere sehr kurzfristig kamen“, sagte er.

Die Oldtimerparade führte eine Flotte von Vespas an. Dann folgten Seitenwagenmaschinen. Eine von ihnen steuerte Pentlings dritter Bürgermeister Wilhelm Haubner. Erste Bürgermeisterin Barbara Wilhelm und ihr Gatte Karl-Heinz sowie MdL Dr. Franz Rieger ließen sich als praktizierende Landwirte natürlich den Aufzug nicht entgehen.

Nicht zu übersehen war die Flotte der Käfer, BMW, Fords, Opel, Steyr Puch, Kabinenroller und Goggomobils. Viele Bulldogs, die bis vor wenigen Jahren noch ein Schattendasein in den Garagen oder Scheunen führten, folgten. Für das Oldtimertreffen haben sie ihre Besitzer auf Hochglanz poliert und instand gesetzt.

Die Feuerwehren Matting und Großberg regelten den Verkehr.

Die Mitglieder des Kath. Burschen- und Mädchenverein Matting beim 4. Oldtimertreffen am 5. August 2018. Foto: Josef Eder

Die Mitglieder des Kath. Burschen- und Mädchenverein Matting beim 4. Oldtimertreffen am 5. August 2018. Foto: Josef Eder