Sommerausflug Siofok/Ungarn 2006

Bericht über unseren Pfingstausflug vom 2. bis 5. Juni 2006 nach Siofok am Plattensee

Am Freitag um 2:45 Uhr trafen wir uns an der Linde in Matting. Als das Gepäck verstaut und alle eingestiegen waren, ging die Fahrt los. Wir kamen mittags gegen 13 Uhr am Hotel Aranyhid in Siofok an, es regnete in strömen den ganzen Tag. Ein paar erkundschafteten nach dem Auspacken die Gegend am Balaton bzw. Plattensee und die restlichen blieben im Hotel.

Nach dem Abendessen, das nicht jedem besonders schmeckte, wurde im Zimmer von Martin und Jenny Fußball mit allen 22 Mitreisenden angeschaut. Danach gings an die Hotelbar mit anschließender Zimmerparty bei Johannes K. und Bastian B.

Ausflug des Kath. Burschen- und Mädchenverein Matting nach Ungarn 2006

Balaton / Plattensee

Am Samstag konnte man nach dem Frühstück bis 15 Uhr machen was man wollte. Um 15 Uhr kam unser Reiseleiter Janosch, mit dem wir zur Weinprobe fuhren. Die Weinprobe war sehr lustig und berauschend für alle, besonders für Andrea und Jenny. Am Abend blieben einige im Hotel und die anderen gingen in eine Karaokebar.

Am Sonntag fuhren wir nach dem Frühstück nach Hevis zum shoppen. Nach dem Mittagessen gings weiter zur Tapolca-Höhle, wo wir in einem „Zinntrog“ auf dem Höhlensee selber rudern mussten. Dies war sehr lustig.

Auf dem Rückweg fuhren wir mit der Fähre über den Plattensee. Abends gings mit dem Stadtbus in die Innenstadt von Siofok. Im Bus mussten wir uns besonders festhalten, da der Busfahrer über 80 km/h fuhr, dabei einige Autos überholte und scharf nach links und rechts schwenkte. Auch war der Platz im Bus sehr eng, da jemand in den hinteren Bereich gekotzt hatte, und wir uns alle vorne zusammendrängen mussten.

Es ging in die Disco „La Siesta“. Einige gingen etwa gegen Mitternacht ins Hotel zurück. Im Hotel fuhren sie zu neunt in einem nur für sechs Personen zugelassenen Aufzug. Prompt blieben sie im Aufzug stecken und mussten 35 Minuten in beklemmender Enge ausharren, bis sie endlich befreit wurden. Der Rest kam gegen halb fünf ins Hotel zurück. Beim Tanzen auf den Tischen im „La Siesta“ stürzten der 1. und 2. Vorstand vom Tisch. Es entstanden viele blaue Flecken.

Am Montag fuhren wir um 10 Uhr los und kamen gegen 18:30 Uhr in Matting an. Der Ausflug war sehr lustig und schön.

Ausflug des Kath. Burschen- und Mädchenverein Matting nach Ungarn 2006

Gruppenfoto in Ungarn